Vernetzung und Ortung - Das Internet der Dinge

Das Internet of Things (IoT) ist ohne Ortungs-Technologien kaum möglich. Mit modernen Funkstandards lassen sich sowohl Smart City- als auch Smart Home-Konzepte umsetzen. In anderen Bereichen unterstützen sie die Optimierung von internen und externen Prozessen. Und das bei oft geringem Ressourceneinsatz. Unser Kompetenzteam zeigt Ihnen, wo auch Sie Ortungstechnologien in ihrem Unternehmen einsetzen können.

Anwendungsszenarien

Egal ob Logistik, Gebäudemanagement oder Smart-City. Mit Vernetzungs- und Ortungstechnologien lassen sich interessante Szenarien entwickeln, die kleinen und mittelständischen Unternehmen bei ihrer täglich Arbeit weiter helfen können.

Sensornetz für eine Smart City

Mittels einer guten Smart-City-Infrastruktur lassen sich Herausforderung in den Städten auf neue und einzigartige Weise lösen. Wo sind die großen Verkehrsströme, brauchen wir um diese Uhrzeit an dem und dem Standort Straßenbeleuchtung, wo ist der nächste Parkplatz. Sensoren spielen in dieser digitalen Infrastruktur eine große Rolle.

Werkzeugmanagement im Handwerk

Über den Computer herausfinden, wo sich gerade das Spezialwerkzeug befindet. Schnelle Abstimmung zwischen den Kollegen und bessere Koordination. Das ist nicht nur mit dem Smartphone möglich, sondern auch durch digitale Hardware, wie Sensoren und Ortungstechnologien. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Sensoren eingesetzen können.

Gebäudemonitoring

Schimmel in den Mietwohnungen, Bausubstanzschäden. Teure und irreversible Schäden lassen sich oft vermeiden, wenn sie früh erkannt werden. Doch vor allem Wohnbaugesellschaften und Hausverwaltungen auf die Informationen ihrer Mieter*innen angewiesen, um aufkommende Probleme rechtzeitig zu erkennen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach ein digitales Gebäude-Monitoring aufbauen können.

Ortungssysteme in Kliniken

In einem konkreten Projekt führte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel eine Machbarkeitsstudie für die Hypros GmbH durch. Getestet wurde die Durchführbarkeit eines hochauflösenden Indoor-Ortungssystems, welches zukünftig zur Optimierung von Prozessabläufen in Kliniken genutzt werden soll.

Automatisierung und Robotereinsatz

Unter Anwendung von Industrie 4.0 Prinzipien wie z.B. Modularität, Produktintelligenz oder Reorganisation zeigen wir Ihnen Beispiele für Automatisierung, SPS-Anwendungen und Service-Robotik. Darüber hinaus unterstützen wir Sie beim modellgetriebenen Entwurf mechatronischer Systeme, bei Hardware-in-the-Loop Anwendungen sowie der horizontalen und vertikalen Integration durch den Einsatz von Middleware.

Der Digitale Zwilling

Vernetzte Daten bergen hohe Potenziale für kleine und mittelständische Unternehmen. Ein wesentlicher Schlüssel zur Nutzung dieser Daten ist ein Digitaler Zwilling, eine Technologie, die die Visualisierung, Analyse und Steuerung von Sensor- und anderen Daten möglich macht.

Was ist ein Digitaler Zwilling?

Werden Sie unser Projektpartner

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel begleitet Sie bei der Umsetzung von konkreten Projekten. Um eine konkretes Projekt anzustoßen, empfehlen wir Ihnen eine vorherige Teilnahme an unserer ImpulsWerft.

Unternehmenssprechstunde

In unseren Sprechstunden können Sie uns zunächst unverbindlich kennenlernen und erste Einblicke in die vorgestellten Themenbereiche erhalten.

Zu den Terminen

ImpulsWerft

In der ImpulsWerft durchleuchten wir mit Ihnen gemeinsam, wo die konkreten Potenziale der Digitalisierung in ihrem Unternehmen liegen.

Zur Impulswerft

Konkrete Projekte

Sie haben bereits eine konkrete Idee und wollen Sie umsetzen? Nach einer Machbarkeitsstudie begleiten wir Sie als Sparringspartner mit unserer Erfahrung.

Ihre Ansprechpartner*innen

Digitalisierung live erleben

Wir zeigen Ihnen, wie mit Vernetzungs- und Ortungstechnologien Lösungen für Ihr Unternehmen erarbeitet werden können. In unserem Erlebnisraum in Lübeck werden Ihnen praktische Beispiele vorgeführt. Zudem ist viel Raum für individuelle Fragen. Zur Zeit stehen Ihnen folgende Demonstratoren zur Verfügung:

Ihr Kompetenzteam für Vernetzung und Ortung

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Digitalisierungsvorhaben und zeigen Ihnen, was möglich ist.

Prof. Dr. Horst Hellbrück
Drahtlose Ortung & Vernetzung

Prof. Dr. Horst Hellbrück

Swen Leugner
Vernetzung und Ortung

Swen Leugner
Telefon: 0451 300 5692

Marco Cimdins
Vernetzung und Ortung

Marco Cimdins
Telefon: 0451 300 5631