Regionalkonferenz 2021: Digital denken - gemeinsam gestalten

Sie wollen alle Vorträge der diesjährigen Regionalkonferenz noch einmal ansehen? Erfahren Sie mehr über die Digitalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Egal ob es um digitale Produktion, Digitale Leadership, Künstliche Intelligenz oder den Digitalen Zwilling geht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen.

Rundgang durch die Digitale Fabrik

M4KK-Teilprojektleiter Prof. Dr. Henning Strauß führt Sie durch die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Produktion. Erhalten Sie einen ersten Einblick in die Arbeit vor Ort und besuchen Sie unsere Digitale Fabrik Kiel bei einer Labtour.

Digital denken - gemeinsam innovieren

Impuls und aus der Praxis der Zöllner Signal GmbH - Was bedeutet Innovieren für Unternehmen und wie gehen diese das Thema konkret an. Dr. Green und Prof. Schultz geben Einblicke, ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen bei Zöllner und sprechen über konkrete Vorgehensweisen und deren Nutzen.

Mit virtuellen Bildungsmaßnahmen der Pandemie trotzen

Was macht man, wenn die geplanten Kochkurse oder Präsenzworkshops einfach nicht stattfinden können? Für die Kräuterexpertin und Genussbotschafterin Susanne Nadolny bedeutete 2020: Überdenke dein Geschäftsmodell und gehe neue Wege. Klingt ganz einfach. Doch wie hat sie das technisch umgesetzt? Wie konzeptioniert man das? Und wie vermarktet man das online? Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum hat sich Susanne Nadolny auf den Weg gemacht.

Digitaler Zwilling - Potenziale in der Medizintechnik

Der Digitale Zwilling ist das Kernstück des sogenannten Internet of Things. Doch wie funktioniert er und welche Potenziale bietet er in der konkreten Praxis der Medizintechnik? Zudem bieten wir Ihnen eine guten Einblick in die derzeitigen Digitalisierungsbestrebungen in der Medizintechnik. Vom Sensor bis zur Künstlichen Intelligenz erfahren Sie alles über die Themen Vernetzung und Interoperabiltät, digitale Prozesse, Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie Medizintechnik 4.0.

Künstliche Intelligenz in der Kundenkommunikation

Über 150.000 Kundenanfragen bekommt der Zweckverband Ostholstein jährlich über unterschiedliche Kanäle. Diese gilt es schnell und sicher an die verantwortlichen Mitarbeiter*innen weiter zu leiten. Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum hat der ZVO ein Projekt initiiert, um zu erkennen, ob man mit KI-Methoden die Kommunikation optimieren und die Kundenzufriedenheit steigern kann.

Leadership by Game of Thrones

Die Kultserie "Game of Thrones" ist ein Lehrstück für Führungsverhalten in komplexen Transformationsprozessen, ihre Held*innen offenbaren uns grundlegende Regeln von Führung und Macht, die sich aufs moderne Berufsleben übertragen lassen. Lernen Sie von Tyrion, Jon Schnee & Co., wie wirksame Führung unter extremer Unsicherheit funktioniert.

Kollege Roboter - Ist das auch etwas für kleine Unternehmen?

War es bis vor kurzem vor allem die Autoindustrie, die auf Robotik setzte, so halten Roboter inzwischen verstärkt Einzug in kleinere Unternehmen. Sie sind preiswerter und kleiner geworden und lassen sich leichter programmieren. Das macht sie für neue Einsatzzwecke interessant. Doch welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? Und welcher Roboter ist der richtige? Wie machen andere Unternehmen das?

Augmented Reality als Unterstützung für den Remote Support

Wir zeigen am Beispiel eines Umsetzungsprojektes mit der Rud. Prey GmbH & Co. KG die Möglichkeiten und Potentiale von Augmented Reality-Anwendungen zur Remote-Instandhaltung (Fernwartung und –instandhaltung) von komplexen Maschinen und Anlagen. Lernen Sie, wie Sie die Technologie in Ihren Anwendungsfall integrieren können und welche Anforderungen damit verbunden sind. Im Fokus liegt bei diesem Panel besonders die Verwendung von Smart-Glasses im Kundensupport.

Bier Punkt Null

Halten Sie ein Weizenbier Ihrer Wahl parat und lassen Sie sich von Lars Müller erläutern, was Biergenuss mit Digitalisierung zu tun hat. Als stationärer Fachhändler zeigt er, mit welchen kreativen Methoden BREWCOMER der Corona-Pandemie begegnet ist. Ein optimistisches Fazit nach einem turbulenten Jahr.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an. Wir halten Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Angebote und Termine auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren