Retrofit für Bestandsanlagen

  • Erlebnisräume Maschinenbau
Maschinen digitalisieren Retrofit

Die Digitalisierung von Bestandsanlagen stellt kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Vor allem Spezialmaschinen lassen sich nicht oder nur bedingt in entsprechende IT-Strukturen einbinden. Abhilfe können Retrofits schaffen. In unserem Erlebnisraum in Kiel zeigen wir Ihnen verschiedene Retrofit-Konzepte.

Was können Sie erleben?

In unserem Erlebnisraum können Sie an Werkzeugmaschinen aus unterschiedlichen Baujahren verschiedene Retrofit-Konzepte erleben. Diese unterscheiden sich dabei graduell im Umfang – von einfachen Betriebs- über Maschinendatenerfassung bis zum kompletten Steuerungsaustausch. Im Fokus stehen bei uns kostengünstige, einfache Lösungen. Wir realisieren dabei auf Basis von handelsüblichen Lösungen, wie Raspberry Pi, Buskopplern und Industrie-PCs. Diese Lösungen finden Sie an unseren Bestandsmaschinen aus den letzten Jahrzehnten.

Was bedeutet Retrofit?

Retrofit ist ein Kunstwort. Wir verstehen unter Retrofit ein Projekt, in dem eine Bestandsanlage hinsichtlich Vernetzungsfähigkeit, Produktionsqualität oder Anlagenlebensdauer aufgewertet wird. Die Investitionskosten sind dabei erheblich geringer als die einer Neuanschaffung.

Welche Möglichkeiten gibt es, eine Bestandsmaschine aufzuwerten?

Abhängig von den gesetzten Zielen, kann das Vorgehen in einem Retrofit-Projekt sehr unterschiedlich sein. Wir beschäftigen uns vornehmlich mit Retrofit aus der Perspektive der Digitalisierung. Damit sind klassische Vorhaben, wie das Einschaben der Laufbahnen, Spindelneulagerung und Lackieren weniger interessant für uns. Entscheidend ist es vielmehr, Bestandsmaschinen vernetzungsfähig zu machen. Dies reicht von einfachsten Nachrüstlösungen auf Klingeldrahtniveau über busfähige Gateways bis hin zu kompletten Steuerungsmodernisierungen - Je nach Ziel.

Für welche Bestandsmaschinen lohnt sich ein Retrofit?

Besonders bei hochwertigen Werkzeugmaschinen kann sich ein Retrofit im Vergleich zu einer Neubeschaffung lohnen, da häufig die mechanischen Anlagenkomponenten noch in einem guten Zustand sind. Ferner sollte ein Retrofit auch bei Sondermaschinen in Betracht gezogen werden.

Einfaches Retrofit im Sinne einer Maschinendatenerfassung kann für jede Anlage sinnvoll sein.

Wie hoch ist der zeitliche Aufwand für ein Retrofitprojekt?

Kann nicht pauschal beantwortet werde. Je nach Bedarf kann der zeitliche Aufwand erheblich variieren. Einfaches Retrofit im Sinne einer Maschinendatenerfassung kann schon innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden.

Der Nutzen

  • Gesteigerte Maschinenlebensdauer
  • Steigerung der Produktivität und Effektivität
  • Digitalisierungslücken werden geschlossen

Ihr Experten-Team

Sie haben Fragen oder möchten Retrofit für Bestandsanlagen an einem Beispiel selbst erleben? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir zeigen Ihnen die Potenziale, die in diesem Szenario stecken.

Tim Johannsen
Retrofit, Montagedigitalisierung, VR

Tim Johannsen
Telefon: 0431 210 2869

Campusplan Fachhochschule Kiel PDF, 5,7 MB