Management von Innovations- und Logistikprozessen als Erfolgsfaktor für die digitale Transformation

  • Informieren
  • , 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Inkubator der Universität zu Kiel - Westring 425, 241118 Kiel

Der digitale Wandel stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen, die das Management des für digitale Innovationen notwendigen Strategie- und Kulturwandels, den Einbezug heterogener interner und externer Stakeholder in die Entwicklung von digitalen Lösungen sowie die Organisation von unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Prozessen betreffen. Das Mittelstand 4.0-Komptenezzentrum Kiel setzt diese Themen durch aktive Beteiligung der Christian-Albrechts-Universität innerhalb von vielfältigen Projekten in einen wissenschaftlichen Kontext mit direktem Praxisbezug. Dabei stehen unterschiedliche Branchen, wie der Maschinenbau, die Medizintechnik, die Energiewirtschaft, die Logistik und das Gesundheitswesen, im Mittelpunkt der Betrachtung.

Im Rahmen ​der Veranstaltung werden zunächst Impulsreferate durch die Professoren Schultz und Meisel gehalten, die die genannten Herausforderungen aus betriebswirtschaftlicher Perspektive umreißen und die in diesem Bereich stattfindenden Forschungsprojekte der Lehrstühle skizzieren. Der Lehrstuhl für Technologiemanagement erläutert diesbezüglich zum Beispiel Projekte zur Steigerung der Innovationsfähigkeit von Unternehmen sowie zu den Erfolgsfaktoren der Entwicklung digitaler Dienstleistungen und Produkt-Service-Systeme. Der Lehrstuhl für Supply Chain Management widmet sich unter anderem Selbststeuerungskonzepten der inner- und überbetrieblichen (Produktions-)Logistik und deren Verknüpfung mit Instrumenten der prädiktiven Wartung.

Den zweiten Teil der Veranstaltung bildet ein interaktiver Workshop, bei dem konkrete Fragen der Teilnehmer erörtert und Kooperationspotentiale zwischen Unternehmen und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eruiert werden. Anhand aktueller Beispiele innovativer digitaler Geschäftsmodelle werden Problemstellungen der Digitalisierung herausgearbeitet und auf die individuellen Problemstellungen der Teilnehmer übertragen.


Anmeldung über
https://www.ihk-schleswig-holstein.de/System/veranstaltungssuche/vst/1393042?id=319011&terminId=506229