Coached Coding Deep-Learning – Defekterkennung in der fertigenden Industrie

  • Seminar / Web-Seminare
  • 09:00 – 15:00 Uhr
  • Online

Deep-Learning-Einsteiger können bei unserem Coached Coding Seminar lernen, wie man ein neuronales Netz für eine Problemstellung aus der Bilderkennung konzipiert, es trainiert und kritisch validiert. Angeleitet durch unser Team erhalten Sie auf interaktive Weise einen praktischen Einblick in die bildgestützte Defekterkennung. Wir stellen einen vorgefertigten Code zur Verfügung und Sie rechnen einfach und bequem auf dem Lübecker KI-Lab.

Erfahren Sie in unserem Praxisimpuls, wie der Schiffbau- und Industriezulieferer WISKA Computer Vision im Bereich der Defekterkennung einsetzt. Erkunden Sie mit uns die aufregenden Möglichkeiten als auch die Tücken der Deep-Learning Technologie gleichermaßen. Die Veranstaltung findet online statt.

Zielgruppe: Entwickler mit Vorkenntnissen in Maschinellem Lernen (nicht Deep Learning). Python-Kenntnisse sind von großem Vorteil. Sie wollen lernen, ein Computer Vision Problem aus Bereichen der Bildklassifikation, -lokalisation oder -segmentierung zu lösen.

Agenda

09:00 Uhr Begrüßung + Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel, des KI-Transfer-Hub und des KI-Lab

09:15 Uhr

Praxisimpuls: Defekte kategorisieren bei der Fertigung von Kabelverschraubungen

mit Mathias Witthöft (Head of Production, WISKA)

09:45 Uhr Demonstration und Einführung der Arbeitsumgebung des KI Labs
10:00 Uhr Impulsvortrag: Problemstellung, Datensatz & Datenvorverarbereitung
10:15 Uhr Ihre Coding-Time: Datenvorverarbereitung
11:00 Uhr Impulsvortrag: Neuronale Netze
11:15 Uhr Ihre Coding-Time: Der erste Kontakt - Neuronale Netze
Pause
13:00 Uhr Impulsvortrag: Training und Validierung
13:15 Uhr Ihre Coding-Time: Training und Validierung
14:00 Uhr Tipps und Tricks, freies Programmieren
14:45 Uhr Abschluss und Feedback

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Eventbrite.

Christoph Linse
Künstliche Intelligenz (KI)

Christoph Linse