Aktuelle Informationen

Das Neueste zuerst: Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge alle Nachrichten über das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel mit seinen sechs Konsortialpartnern.

Über 50 Besucher zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Digitales Gesundheitswesen und Medizintechnik 4.0“ in Lübeck. Sechs Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft gaben praxisnahe Einblicke in aktuelle Entwicklungen im Bereich Medizintechnik. 

Wir haben am 12. März 2019 mit einem Hersteller für Robotik im medizinischen Kontext gesprochen. Dieser plant im Zuge eines neuen Produktes senorisch erfasste Daten der Patienten an einen Monitor im Stationszimmer zu übertragen. 

Am 08.02.2019 hat die erste Veranstaltung “Truly Digital” in Kooperation mit der IHK Lübeck stattgefunden. Wir haben zusammen mit 15 Unternehmern Einsatzgebiete und Grundlagen von maschinellen Lernverfahren erarbeitet. An bereits implementierten Anwendungen im Mittelstand könnten viele Unternehmer Ansatzpunkte finden, um auch die eigene Firma in das Zeitalter der Industrie 4.0 zu führen. 

Am 07. Februar haben wir ein mittelständisches Unternehmen in Rendsburg besucht. Das Unternehmen plant die Entwicklung einer Monitoring-Lösung für die eigene Produktpalette. 

Am 04. Februar fand die erste Sprechstunde im Bereich Medizintechnik statt. In unseren branchenspezifischen Sprechstunden stehen unsere Besucher und ihr Unternehmen im Fokus. Gemeinsam mit unseren Experten werden konkrete Ansatzpunkte zur Digitalisierung erarbeitet. 

Am 30.01.2019 hat der erste Unternehmerstammtisch stattgefunden.

Im Fokus stand an dem Abend die vermeidlich künstliche Intelligenz und was sie genau nicht ist. 

Die Fachhochschule Kiel ist Mitbegründerin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums. 

Unser Kompetenzzentrum auf der MEDICA 2018 in Düsseldorf. 

Bund und Land bauen Brücke zu mehr Digital-Wissen im Mittelstand: Vier Millionen Euro für den Start eines „Kompetenzzentrums 4.0“ in Kiel.