Innovationsmanagement als Erfolgsfaktor der Digitalisierung begeistert Unternehmen aus ganz Schleswig-Holstein

„Wirtschaft digital – Methoden, Tools & Best Practice aus dem Innovationsmanagement“ war das Motto einer gemeinsamen Veranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kiel, der WT.SH und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK) am 01.04.2019. Insgesamt 141 Teilnehmer diskutierten anhand verschiedener Vorträge und Praxisbeispiele zur Verankerung von Innovationsmanagement in den Unternehmen, um die Digitalisierung strategisch voran zu treiben.

Volles Haus beim Thema Innovationsmanagement. Foto: WTSH

Prof. Carsten Schultz von der CAU stellte in seinem Vortrag und anschließendem Workshop exemplarisch an Projekten aus Landwirtschaft und Gesundheitsbranche dar, wie die Fähigkeit zur Innovation die Digitalisierung in Unternehmen ermöglicht. Neben den Kernelementen des klassischen Innovationsmanagements fokussierte Prof. Schultz insbesondere die spezifischen Kompetenzen zur digitalen Innovation:

  • Digital Mindset
  • Digital Ecosystem
  • Digital Governance
  • Digital Skills
  • Digital Innovation Skills
  • Digital Platforms

Die Innovationsmanagement Verantwortlichen der Unternehmen Dräger und Zöllner vertieften dazu dann konkrete Implementierungsschritte, um Innovation im Unternehmen zu ermöglichen. Zum Thema „Strukturierung und Verstetigung von Innovationsaktivitäten in Unternehmen-Best Practice“ standen insbesondere die Einführung eines Innovations Hubs und die Bereitstellung personeller Ressourcen im Mittelpunkt der Vorträge.

Die Veranstaltung im vollbesetzten Saal der IHK zu Kiel war ein voller Erfolg.